Neu hier

Yogalehrer*in Grundausbildung

Aufgrund der Covid-19-Situation finden die Ausbildungen momentan nicht statt. Sobald wir wieder Planungssicherheit haben, geben wir Termine und Preise bekannt.

 

Was erwartet euch?

Das wichtigste Grundwissen für den Beruf Yogalehrer*in

  • Notwendiges Fachwissen / breitgefächerter Theorieteil
  • Grundlegende Methodik / Didaktik
  • Umfangreicher Praxisteil
  • Persönliche Entwicklung

  • 300 Stunden
  • Berufsbegleitend: 15 Intensiv-Wochenenden in 18 Monaten
  • Kleine Ausbildungsgruppe / Präsenzunterricht
  • Teilnahme an allen wöchentlich stattfindenden Yogaklassen
  • Regelmäßige Peer-Group-Treffen zwischen den Wochenenden

 

 

Notwendiges Fachwissen / breitgefächerter Theorieteil

Ganzheitliche Körpertechnik Philosophische / psychologische / spirituelle Körperarbeit
Ziel(e) des Yoga Bewusst sein – Die faszinierende Welt unseres Bewusstseins /
Sich selbst erleben – Selbst-Erfahrung auf unterschiedlichsten Ebenen
Geschichte des Yoga Entstehung / Entwicklung von Yoga
Yoga und Abendland
Yoga Philosophie Klassischer Yoga/Patanjali / 8-facher Pfad
Anatomie Medizinische Grundlagen
Yoga Therapie Wieder „heil“ werden / Stressmanagement / Auf körpereigene Ressourcen zugreifen / Selbstheilungskräfte
Ayurveda / Yogische Ernährung Dosha Typen / Gunas

 

Grundlegende Methodik / Didaktik

Unterrichtsgestaltung
Aufbau einer Yogaklasse

Asanas für bestimmte Themen-Schwerpunkte
Zusammenstellen eines Yogakurses 6 Wochen - Kurs
Qualitäten einer guten Yogalehrerin / eines guten Yogalehrers

Alles, was eine gute Lehrerpersönlichkeit braucht

Unterrichten lernen
Yoga anleiten

Einzelne Yoga-Haltungen / Sequenzen / ganze ausgearbeitete Klassen
Hilfestellungen / Assists üben Gezielte Unterstützung der Yoga-Schüler*innen
Einzelarbeit / Partnerarbeit / Gruppenarbeit Sich selbst unterrichten (Video / Audio-Aufnahme)
Einen Partner unterrichten
Kleine Gruppen unterrichten

 

Umfangreicher Praxisteil

Intensive Yogapraxis / Selbsterfahrung Asana (Körperhaltung) / Savasana (Tiefenentspannung) / Pranayama (Atem-Praxis) / Meditation
Intelligente Yogapraxis Präzise Ausrichtung der Asanas (Alignment) / Aspekte der Spiraldynamik
Anatomische Yogapraxis Angewandte Anatomie / Anatomie im Asana erfahren

 

Persönliche Entwicklung

Yoga Philosophie Yogische Ethik zum Umgang mit mir selbst und der Welt
Psychologie Umgang mit Gefühlen / Reise zu sich selbst
Balance im eigenen Alltag Ausgeglicheneres und gesünderes Leben
Selbststudium / Selbstreflexion Erforschen individueller Wesensmerkmale und Interessensgebiete / Erfahren unserer eigenen Schönheit und Kraft
Entwickeln von Kreativität In sich gehen und aus sich heraus schöpfen
Fördern von Freiheit Undogmatischer Erfahrungsraum

 

WER KANN TEILNEHMEN?

Die 300 Stunden Basis-Ausbildung richtet sich natürlich an diejenigen, die den wunderbaren Beruf der Yogalehrerin / des Yogalehrer erlernen möchten. Allerdings könnt ihr auch teilnehmen, wenn ihr an Yoga interessiert seid: Sei es, weil ihr mehr über Yoga wissen - und eure persönliche Yogaerfahrung vertiefen möchtet - oder weil ihr euch persönlich weiter entwickeln wollt.
Teilnahme-Voraussetzung: Individuelles Aufnahme-Gespräch

Dauer

Die Grundausbildung (Basis-Ausbildung) findet über einen Zeitraum von 18 Monaten mit 15 Ausbildungswochenenden statt (jeweils von Freitag bis Sonntag). Um kontinuierlich zu lernen, wird diese Ausbildung durch eine regelmäßige Teilnahme an den Yogaklassen der Yogaschule Kleinmachnow ergänzt. (Einmal wöchentlich Präsenzunterricht und beliebig oft online). Zusätzlich finden regelmäßige Peer-Group-Treffen statt. Nach bestandener Prüfung und Lehrprobe ist diese 300 Stunden-Ausbildung abgeschlossen.

Termine

Aufgrund der Covid-19-Situation haben wir noch keinen Termin festgelegt.

Preise

Wir haben noch keinen Preis angegeben, da er variiert - je nachdem, ob wir in ganz kleinen oder auch größeren Gruppen arbeiten können / ob rein als Präsenzunterricht oder auch online.

Yogalehrer*in Vertiefungsausbildung

Was erwartet euch?

Tiefes Verständnis der Kunst des Yoga –
neue Inspirationen für den Beruf Yogalehrer*in

  • Kenntnisse erweitern / Vielseitiger Input und Reflexion
  • Verständnis vertiefen / Yoga angewandt
  • Asana intensiv / Im Yoga spezialisieren
  • Neu inspirieren lassen / Asanas als Erfahrungsfeld
  • Entwicklung als Yogalehrer*in

  • 300 Stunden
  • Berufsbegleitend: 15 Intensiv-Wochenenden in 18 Monaten
  • Kleine Ausbildungsgruppe / Präsenzunterricht
  • Teilnahme an allen regelmäßig stattfindenden Yogaklassen
  • Regelmäßige Peer-Group-Treffen zwischen den Wochenenden

 

 

Kenntnisse erweitern / Vielseitiger Input und Reflexion

Yoga-Wissen vergrößern Vertiefen der Yoga-Philosophie des klassischen und Hatha Yoga
Philosophische Texte Yoga Sutras von Patanjali
Upanishaden
Texte aus dem Kashmirischen Shivaismus
Themen und Reflektier-Übungen Gunas (Qualitäten in uns)
Sanskaras (Tiefe Einprägungen, Glaubensmuster, Eindrücke)
Kleshas (Ursachen von Leid)
Antaryas (Hindernisse im Yoga)
Parikarmas (Meistern der Hindernisse)

 

Verständnis vertiefen / Yoga angewandt

Methodik / Didaktik Zusammenstellen eines 10 Wochen-Kurses
Yoga für spezielle Bedürfnisse Umgang mit Einschränkungen – Praxis, die innerlich bewegt
Yoga für besondere Gruppen Golden Years, Kinder, Pränatal/Postnatal
Raum für Entfaltung Spektrum Yoga: Yin Yoga, Dru Yoga, Vinyasa Yoga

 

Asana intensiv / Im Yoga spezialisieren

Asana intensiv Die universellen Ausrichtungsprinzipien des Anusara Yoga
Mein Yogastil Unterschiedliche Yogastile – seinen eigenen Yoga finden
Mein persönlicher Yoga Etablieren einer individuell auf sich selbst ausgerichtete Yogapraxis

 

Neu inspirieren lassen / Asanas als Erfahrungsfeld

4 Bhavas Dharma Bhava, Jnana Bhava, Vayragya-Bhava, Aishsvarya-Bhava
Yoga von innen nach Außen Herzthema in Yogasequenzen
Philosophie meets Praxis Aspekte der Yogaphilosophie ermöglichen ein umfassenderes Erleben
Verstehen von Asanas und Meditation als Möglichkeit tiefer Erfahrung
Ansusara Yoga intensiv Philosophie wird Praxis und Praxis reflektiert Philosophie

 

Selbstentwicklung als Yogalehrer*in

Vielseitige Auseinandersetzung mit sich selbst und der Welt

Neues kennen lernen Altes auf neue Weise sehen
Bereichernde Erfahrungen Was uns äußerlich begegnet, in bewusstes, inneres Erleben integrieren
Horizonterweiterung Über unsere momentanen Grenzen hinausblicken
Entfaltung Unser Potential voll ausschöpfen

 

WER KANN TEILNEHMEN?

Die Vertiefungsausbildung richtet sich an alle Yogalehrer*innen, die bereits eine Grundausbildung im Yoga haben und durch frische Impulse für ihren Yoga-Unterricht und ihre eigene Yogapraxis ein neues, verfeinertes Niveau erreichen möchten.

Dauer

Die Vertiefungsausbildung findet über einen Zeitraum von 18 Monaten mit 15 Ausbildungswochenenden statt (jeweils von Freitag bis Sonntag). Um kontinuierlich zu lernen, wird diese Ausbildung durch eine regelmäßige Teilnahme an den Yogaklassen der Yogaschule Kleinmachnow ergänzt. (Einmal wöchentlich Präsenzunterricht und beliebig oft online). Zusätzlich finden regelmäßige Peer-Group-Treffen statt. Nach bestandener Prüfung und Lehrprobe ist diese 300 Stunden Ausbildung abgeschlossen.

Termine

Aufgrund der Covid-19-Situation haben wir noch keinen Termin festgelegt.

Preise

Wir haben noch keinen Preis angegeben, da er variiert - je nachdem, ob wir in ganz kleinen oder auch größeren Gruppen arbeiten können / ob rein als Präsenzunterricht oder auch online.

Stimmen unserer Schüler*innen

Eine Woche ohne Yoga bei Bettina kann ich mir nicht mehr vorstellen. Mit Bettina zusammen habe ich die passenden Kurse für mich gefunden.
Ich genieße sowohl die fließenden und ruhigen als auch die anspruchsvollen und fordernden Bewegungen. Je nach Bedarf finde ich das richtige Angebot.
Danke dir, liebe Bettina.

ANETTE aus Kleinmachnow

Ich bin vor drei Jahren durch einen Präventionskurs zum Yoga gekommen. Hatte Vorurteile - aber auch eine Empfehlung vom Hausarzt. Ich fühlte mich vom ersten Moment an so wohl, dass ich Yoga jetzt brauche. Bettina Thomas ist eine tolle Yogalehrerin. Sie lebt Yoga, vermittelt einfühlsam und lebendig. Neueinsteiger und Anfänger finden schnell Anschluss und erkennen den Sinn der wundervollen Praxis.

B. FINK (66) aus Kleinmachnow

Seit vielen Jahren besuche ich Bettinas Yogaunterricht und möchte keine einzige Yogastunde missen! In ruhigen, klaren und verständlichen Worten erklärt Bettina die verschiedenen Übungen, motiviert jeden einzelnen und legt dabei aber großen Wert auf achtsames und bewusstes Üben! Bettina ist eine sehr einfühlsame und engagierte Lehrerin, die keine Mühen scheut, uns Schüler auch während der Corona-Pandemie über Online- und Outdoor-Yoga und Yoga-Videos weiter zu unterrichten! Absolut toll, herzlichen Dank!

ANTJE KRAHN aus Kleinmachnow

Ich habe zuvor mehrere Schulen ausprobiert und mir gefiel es in der Yogaschule Kleinmachnow am besten. Der Unterricht ist sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet. Mir gefällt besonders, dass es zum Stundenanfang ein Thema gibt, das einen einstimmt und das auch in den Yogaübungen aufgegriffen wird. Jede Übung wird behutsam und sehr detailliert erklärt, so dass man sich ganz auf sich selbst und seinen Körper konzentrieren kann. Ich fühle mich sehr wohl und kann die Yogaschule nur empfehlen.

S. LUKA

Eine großartige Lehrerin mit jahrzehntelanger, ernsthafter Praxis. Ein wirklicher Lehrkörper der fortwährend an seinen Schülern interessiert ist, sein gesamtes Wissen im Unterricht auf yogische Art und Weise vorbehaltslos weiterzugeben.

ParApara yogaStudio, Potsdam

Die Yogaschule Kleinmachnow kann ich nur sehr empfehlen! Nach jeder Unterrichtseinheit gehe ich mit neuen Impulsen, körperlich und geistig gestärkt nach Hause - und das seit Jahren! Die Einheiten bei Bettina und ihren KollegInnen werden fundiert, klar strukturiert und verständlich vermittelt . Dabei wird immer auch der Einzelne mit seinen Befindlichkeiten bedacht.

DIRK KNEPPER

Ich bin nun schon 10 Jahre hier beim Yoga und jede Woche freue ich mich wieder über die Wohltat für Kopf und Körper.

SVENJA (45)

Seit über 6 Jahren besuche ich die Yogaschule und freue mich jedesmal auf meine Yogapraxis in dieser einzigartigen Atmosphäre in der ich durchatmen, ankommen, sein darf. Bettina und ihre KollegInnen leben Yoga, sind Yoga. In ihren Kursen leiten sie mit großer Empathie, Wissen und einer Prise Humor ein zugleich kraftvolles als auch ungemein entspannendes Yoga an. (...)

TANJA

Nirgends finde ich im Alltag mehr zu mir als in den Yogastunden von Bettina. Ich kann nicht in Worten ausdrücken, wie frei und erfüllt ich mich schon so oft während und nach einer dieser magischen 90-Minuten Einheiten gefühlt habe! (...) Auch danke ich Leander dafür, dass er mich in seinen Vinyasa Flow Yogastunden immer wieder mit meinem Atem Eins werden lässt.

NICLAS HOLTAPPELS

Yoga ist viel mehr als Gymnastik oder eine Entspannungstechnik. Bettina und die anderen Trainer verstehen es wunderbar, die wohltuende Wirkung von Yoga für Körper und Geist sofort spürbar zu machen. Jede Stunde ist anders und immer wieder inspirierend!

JULIA

Da meine Kniegelenke kaputt sind, habe ich bei mehreren Yogalehrern angefragt und jedes Mal die Antwort bekommen, "machen sie einen anderen Ausgleichssport". Nicht bei Bettina! Sie hat in einem langen, sehr freundlichen Telefonat mit mir alle Möglichkeiten besprochen. So bin ich in eine Gruppe gekommen, die perfekt auf mich zugeschnitten ist. Die Harmonie und die Qualität des Kurses haben mich sehr überzeugt. Bettina ist eine warmherzige, empathische Lehrerin, die ihr Handwerk versteht.

CLAUDIA aus Stahnsdorf

Die Yoga-Stunde mit Leander ist mein kleines, wöchentliches Highlight mit perfekter Balance aus dehnenden und kräftigen Übungen sowie Entspannung. Das perfekte Mittel gegen Rückenschmerzen und stressige Tage - jedes Mal anders und jedes Mal toll!

ANDREA aus Kleinmachnow

Bisher habe ich Vinyasa Yoga in großen Studios praktiziert, in denen man nicht richtig auf die Schüler eingehen konnte. Bettinas Klassen sind so aufgebaut, dass man sich detailgenau und Schritt für Schritt über leichtere Asanas auf die Hauptasanas vorbereitet. Das hilft mir, den Sinn der Asanas zu verstehen. Nach der Stunde merke ich, wie intensiv der Körper gearbeitet hat. Sehr zu empfehlen!

SONJA (32) aus Kleinmachnow

Was mich tief von Bettinas Yoga-Ausbildung überzeugt hat und weshalb ich sie nur weiterempfehlen kann:
1. Bettinas Menschliche Reife, Lebenserfahrung sowie eigene jahrzehntelange Yoga-Praxis - 2. Fachliche Erfahrung, Kompetenz und kontinuierliche Weiterbildung - 3. Methodisch-didaktische Fähigkeiten als studierte Lehrerin
Abgerundet durch liebevoll gestaltete Einheiten und eine freundliche Atmosphäre.

ANNETTE FINK (44) aus Zürich

Der Yoga-Unterricht an dieser Schule ist hervorragend. Körper und Geist profitieren gleichermaßen. Besser geht's nicht.

MAX STEINACKER

Ein großes Glück, dass ich hier meine ersten Yoga Kontakte gemacht habe. Besser hätte ich es nicht treffen können. Sehr gute Anleitung, gleichzeitig Kräftigung, Dehnung und Entspannung. Ein guter Einstieg für alle Altersklassen, auch für over Fifties genau richtig.

BRITTA TEUERLE

Nach einer schwierigen Zeit mit viel Physiotherapie und Kiesertraining bin ich zu Bettinas Yogaklassen gekommen. Ich bin seitdem schmerzfrei und ich werde dabeibleiben bis ich 80 bin. Bettina lebt Yoga und findet immer wieder neue Aspekte und Ansätze.

COLTETTE

Bettina's Yogaunterricht ist für mich eine Oase der Entspannung und Geborgenheit. Mit ihrer feinfühligen Art gestaltet sie die Yogastunden sehr individuell und präzise. Ich nehme viel Inspiration und Kraft für das Leben mit. Danke, dass ich dich kennengelernt habe.

INES

Die Yogastunden bei Bettina sind für mich jede Woche ein Highlight. Ich komme jedes Mal mit einem besseren Körpergefühl heraus. Auch sind ihre mentalen Einführungen immer inspirierend und ich möchte diese nicht mehr missen. Ebenso schätze ich die gesamte kultivierte Atmosphäre, die Bettina herzustellen versteht.

BRIGITTE PEDDE (64) aus Berlin

Ich finde Frau Bettina Thomas als Lehrerin sehr engagiert. Sie verbindet hohe fachliche Kompetenz mit individuellem Einfühlungsvermögen.

WOLF SCHAARSCHUH aus Berlin

Kraftvoll sanft entführt Bettina Körper und Geist aus dem Getriebe der Normen in die Weite der Möglichkeiten. Lässt du dich darauf ein, unerschrocken wie ein neugierig vertrauendes Kind, verschmelzen Innen und Außen zu neuen Qualitäten. Sie tut einfach gut, diese Yoga der besonderen Art, des besonderen Anspruchs mit dieser empathisch professionellen Begleiterin.

DAISY WITTE und INES DHEIN

Ich habe aus gesundheitlichen Gründen mit Yoga angefangen. Klar, Bewegung ist gut, dachte ich. Aber Bettinas Art, Yoga zu unterrichten, ist viel viel mehr.  Sie widmet die Stunde auch einem mentalen Thema, und ich bin jedes Mal erstaunt darüber, dass es genau das ist, was mich in meiner aktuellen Lage abholt und weiterbringt. Danke dafür, Bettina!

BIANCA (57)